Pioneer DJ zeigt vier neue XPRS2 PA-Lautsprecher

Pioneer DJ XPRS2 sind gelandet: Die AlphaTheta Corporation stellt heute vier neue PA-Lautsprecher der XPRS2-Serie ihrer Marke Pioneer DJ vor. Die 8-Zoll großen XPRS82 und die 15-Zoll großen XPRS152 Full-Range-Lautsprecher sind neu im Sortiment, ebenso wie die beiden neuen, verbesserten aktiven Subwoofer XPRS1152ST (15-Zoll) und XPRS1182ST (18-Zoll).

Pioneer DJ zeigt vier neue XPRS2 Lautsprecher
(Bilder: Pioneer DJ)

Die Lautsprecher der XPRS2-Serie sind laut Hersteller für ihre Vielseitigkeit, Mobilität und hervorragende Audio-Performance bekannt. Nicht nur mobile DJs vertrauen der Serie, sondern sie eignet sich auch perfekt für Live-Sound-Anwendungen, Kirchen, Vermietungen und Festinstallationen.

Remco van Megen, Head of Sales EMEA, AlphaTheta, sagt dazu

  • „Diese vier neuen Lautsprecher der Pioneer DJ XPRS2-Serie bieten unseren Kund*innen eine noch größere Auswahl. Wir sind stolz auf die fantastische Qualität und Leistung, die sie bieten. Genau wie die Vorgängermodelle liefert jeder der neuen Speaker den satten, dynamischen Sound, nach dem sich Künstler*innen und Veranstaltungsorte sehnen und den das Publikum liebt.“

Die komplette XPRS2-Serie umfasst nun sechs Lautsprecher. Die neuen 8-Zoll XPRS82 und 15-Zoll XPRS152 ergänzen die 10-Zoll XPRS102 und 12-Zoll XPRS122 Fullrange-Lautsprecher. Und die beiden neuen aktiven Subwoofer – der 15-Zoll XPRS1152ST und der 18-Zoll XPRS1182ST – ersetzen die bisherigen Subwoofer und vervollständigen das Line-up.

Pioneer DJ XPRS2 Serie: Key-Features

Leistungsstarke Class-D-Verstärkung

In der XPRS2-Serie kommen Class-D-Verstärker mit hoher Ausgangsleistung zum Einsatz. Diese sorgen für einen kraftvollen und erstklassigen Sound für Künstler*innen und Zuhörende gleichermaßen. Die Fullrange-Lautsprecher XPRS82 und XPRS152 verfügen über eine Class-D-Verstärkung von 2.000 W. Die Subwoofer XPRS1152ST und XPRS1182ST bieten eine Class-D-Verstärkung von 4.000 W.

Hochwertig und robust

Alle Lautsprecher der XPRS2-Serie haben elegante, komplett schwarze Sperrholzgehäuse. Ideal für den Einsatz in rauen Außen- und Innenumgebungen. Dank robuster Griffe lassen sich alle Modelle der Serie einfach auf- und abbauen und transportieren. Die integrierten Gummifüße sorgen für eine Trennung und Stoßdämpfung zwischen den Oberflächen. Der XPRS1152ST und der XPRS1182ST verfügen außerdem über eine Stativbuchse sowie ein Gewinde für Distanzstangen.

Pioneer DJ XPRS2 Fullrange-Speaker

XPRS82 und der XPRS152 bringen vier DSP-Modi mit: Live, Musik, Sprache und Monitor. Zusätzlich zu den 4 Presets Voreinstellungen verfügt jeder XPRS2-Fullrange-Lautsprecher über 16 anpassbare DSP-Modi, die unter einem eigenen Namen gespeichert werden können, um sicherzustellen, dass die EQ-Einstellungen für jedes Szenario optimal sind.

XPRS82 Fullrange-Speaker

Der XPRS82 bringt einen 8-Zoll-Tieftöner mit 2-Zoll-Schwingspule und einen 1-Zoll-Kompressionstreiber mit 1,75-Zoll-Schwingspule mit. Alles das sorgt für eine hervorragende Klangqualität und -performance. Mit einem maximalen Schalldruckpegel (SPL) von 127 dB und einem Frequenzgang von 60 Hz – 20 kHz stell der XPRS82 sicher, dass alle Arten von Audiosignale, ob Musik oder Sprache, so akkurat wie möglich wiedergegeben werden.

XPRS152 Fullrange-Lautsprecher

Der größere der neuen Fullrange-Lautsprecher, der XPRS152, verfügt über einen 15-Zoll-Tieftöner mit 3-Zoll-Schwingspule und einen 1-Zoll-Kompressionstreiber mit 1,75-Zoll-Schwingspule für eine hervorragende Klangabdeckung in mittleren bis großen Veranstaltungsorten. Mit einem Frequenzgang von 45 Hz – 20 kHz und einem maximalen Schalldruckpegel von 133 dB ist der XPRS152 ideal für Live-DJ-Sets, Konzerte und Anwendungen in schwierigen Audioumgebungen, wie z. B. Veranstaltungsorten mit schlechter Akustik.

Pioneer DJ XPRS2 XPRS152

Pioneer DJ XPRS2 Aktiv-Subwoofer

XPRS1152ST und XPRS1182ST

Der XPRS1152ST und der XPRS1182ST bieten jeweils drei verschiedene DSP-Preset-Modi, darunter Boost, Extended-LF und Normal, um verschiedenen Hörumgebungen gerecht zu werden.

Akkurate Klangwiedergabe

Der XPRS1152ST nutzt einen 15-Zoll-Ferrit-Tieftöner mit 3-Zoll-Langhub-Schwingspule, während im größeren XPRST1182S ein 18-Zoll-Ferrit-Tieftöner mit 3-Zoll-Langhub-Schwingspule zum Einsatz kommt. Das ermöglicht die präzise Wiedergabe von tiefen Frequenzen.

Frequenzgang

Der XPRS1152ST bietet einen Frequenzgang von 45 Hz – 120 Hz und einen maximalen Schalldruckpegel von 129 dB, während der XPRS1182ST einen Frequenzgang von 40 Hz – 120 Hz und einen maximalen Schalldruckpegel von 130 dB bietet. Die Subwoofer vereinen die Leistung eines fest installierten Lautsprechers mit der kompakten Portabilität, die mobile Künstler*innen, Performer*innen und Veranstaltungsorte heute benötigen.

Adapter mit Gewinde für Distanzstange

Jeder Subwoofer verfügt über eine standardmäßige M20-Gewindebuchse zur Befestigung einer Distanzstange, die für Stabilität bei der Aufstellung sorgt.

Pioneer DJ XPRS2 XPRS1182ST

Pioneer DJ XPRS2 Preise und Verfügbarkeiten

  • XPRS82: 749 € UVP
  • XPRS152: 999 € UVP
  • Verkaufsstart: ab sofort
  • XPRS1152ST: 899 € UVP
  • XPRS1182ST: 999 € UVP
  • Später in diesem Jahr verfügbar
Hot or Not
?
Pioneer DJ XPRS2

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24
  • Body Synths Metal Fetishist: SUPERBOOTH 24
  • Cyma Formula ALT: SUPERBOOTH 24