ANZEIGE

Shure präsentiert MoveMic direct-to-phone Zweikanal-Lavaliermikrofon 

Shure MoveMic One und MoveMic Two ermöglichen Ein- oder Zweikanal-Audioaufnahmen für unterwegs mit optionalem Receiver für universelle Kompatibilität. Ob auf YouTube, in Reels und TikToks oder durch journalistische Berichterstattung. Bewegtbild ist allgegenwärtig und bringt uns die Welt und uns gegenseitig näher. Um dabei auch Stimmen und Gespräche jederzeit und überall klar und verständlich einfangen zu können, stellt Shure heute das ultrakompakte Ansteckmikrofonsystem MoveMic vor. Es ist die kleinste und leichteste drahtlose direct-to-phone Zweikanal-Lavalier-Lösung auf dem Markt und der ideale Begleiter für Content Creators, Videoblogger und Journalisten, die auch unterwegs und in den spontansten Situationen Sprachaufnahmen in erstklassiger Audioqualität machen wollen.

Shure präsentiert MoveMic direct-to-phone Zweikanal-Lavaliermikrofon 

Das MoveMic ist ein absolutes Ultraleichtgewicht und aufgrund seines kompakten Formfaktors im Video so gut wie unsichtbar. Mit einer Größe von 46 auf 22 Millimeter bringt es gerade einmal 8,2 Gramm auf die Waage. Zugleich ist es so robust und technisch hochwertig, dass es sich in keiner Weise hinter seinen großen, legendären Geschwistern von Shure verstecken muss. Sicher verstaut in seinem Ladecase, ist es im Handumdrehen angesteckt und dank Drahtlosverbindung umgehend startklar.

Shure MoveMic One und MoveMic Two  

Das Shure MoveMic gibt es in der Einkanal-Variante MoveMic One sowie als MoveMic Two für Zweikanal-Aufnahmen. Bei Verwendung der Shure MOTIV- und MOTIV-Video-Apps für iOS und Android verbinden sich die Lavaliermikrofone über eine proprietäre Bluetooth-Technologie direkt mit dem Smartphone. 

Eine universelle Kompatibilität gewährleistet der MoveMic Receiver, der einzeln erhältlich oder im MoveMic Two Receiver-Kit enthalten ist. Über den Receiver lassen sich die Ansteckmikrofone nahtlos mit Kameras, Computern und Apps von Drittanbietern verbinden. 

Sein patentiertes Lavalier-Design und die zum Patent angemeldete Drahtlostechnologie machen das MoveMic zu einer zuverlässigen, flexiblen und einzigartig diskreten Lösung für das vielseitige Anwendungsgebiet der mobilen Contentproduktion im beruflichen und privaten Kontext. 

  • „Interviews unterwegs zu führen und andere Sprach- und Gesprächssituationen festzuhalten, gehört für Journalist:innen und Content Creators aller Art zum Arbeitsalltag“, sagt Eduardo Valdes, Associate Vice President of Global Marketing & Product Management bei Shure. „Die Zunahme dieser Art von Content haben wir als Herausforderung gesehen, ein unglaublich diskretes und außergewöhnlich gut klingendes drahtloses Lavalier-Mikrofonsystem zu entwickeln – das MoveMic. Wir haben unsere umfangreiche Erfahrung im Bereich der professionellen Audio- und Drahtlostechnologie für Performance, Broadcasting und Recording genutzt, um dieses enorm portable Gerät zu entwickeln. Anwender:innen werden besonders davon begeistert sein, zwei Audiokanäle direkt an ihr Smartphone senden zu können – mit Mikrofonen, die vor der Kamera fast vollständig verborgen bleiben.“

Höchste Shure-Qualität im Hosentaschenformat 

Höchste Shure-Qualität im Hosentaschenformat und ohne Abstriche bei der Optik

Insbesondere in spontanen Gesprächssituationen, aber auch bei allen sonstigen Produktionen abseits eines festen Studio- und Aufnahmesettings sind große, sperrige Mikrofone hinderlich. Sie lenken auch im Bild vom Geschehen ab und erlauben den Sprechenden kaum Bewegungsspielraum. Shure hat das MoveMic für ein noch nie dagewesenes Maß an Unauffälligkeit und Tragbarkeit konzipiert. Angesteckt ist nur ein Bruchteil des Mikrofons zu sehen. Aufgrund seines unerreicht geringen Gewichts beeinträchtigt es auch an dünner Kleidung nicht. Trotz seiner filigranen Erscheinung wurde es dafür entwickelt, den realen Bedingungen bei Aufnahmen im Freien standzuhalten: Herunterfallen, kräftige Stöße sowie dank IPX4-Einstufung auch Spritzwasser können dem Shure MoveMic nichts anhaben.

Shure präsentiert MoveMic direct-to-phone Zweikanal-Lavaliermikrofon 

24 Stunden Aufnahmenzeit pro Ladung mit dem Shure MoveMic

Das Ansteckmikrofon der MoveMic-Serie hat eine Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden. Über das Ladecase sind zwei weitere vollständige Aufladungen möglich, sodass unterwegs insgesamt 24 Stunden aufgenommen werden kann. Das Case kann über USB-C mit einer Powerbank oder am Stromnetz aufgeladen werden. 

Broadcast-Qualität direkt auf das Smartphone

Die Shure-eigene Drahtlos-Software und das spezielle Design von MoveMic ermöglichen Sprachaufnahmen in hoher Qualität. Mit minimalen Hintergrundgeräuschen und das bei bis zu 30 Metern Entfernung vom Empfänger.

Einmal verbunden, immer bereit

Eine Verbindung genügt und die Mikrofone verbinden sich automatisch wieder mit dem zuletzt gekoppelten Gerät, wenn sie aus dem Ladecase genommen und eingeschaltet werden. Die Einrichtungszeit zwischen den Aufnahmen entfällt und MoveMic ist sofort aufnahmebereit.

Umfassende Steuerung per App

In Verbindung mit den kostenlosen MOTIV Audio- und Video-Apps können Audioeinstellungen wie Gain, Limiter, Compression, Rauschunterdrückung und EQ konfiguriert werden. Darüber hinaus können Inhalte direkt von der MOTIV Video-App aus auf Facebook per Livestream übertragen werden. Die Integration von YouTube-Livestreams wird noch im Frühjahr 2024 folgen.

Shure präsentiert MoveMic direct-to-phone Zweikanal-Lavaliermikrofon 

Shure MoveMic: Preis und Verfügbarkeit 

  • Das MoveMic-System und seine Komponenten sind ab sofort im Shure-Shop und ausgewählten Händlern in folgenden Ausführungen erhältlich:
  • MoveMic One: Enthält ein MoveMic Drahtlos-Lavaliermikrofon, ein Ladecase und ein USB-C-Ladekabel. UVP 289 Euro.
  • MoveMic Two: Enthält zwei MoveMic Drahtlos-Lavaliermikrofone, ein Ladecase und ein USB-C-Ladekabel. UVP 399 Euro.  
  • MoveMic Two Receiver Kit: Enthält zwei MoveMic Drahtlos-Lavaliermikrofone, ein Ladecase, ein MoveMic-Receiver, zwei USB-C-Kabel, ein 3,5-mm-Klinkenkabel und eine rollbare Aufbewahrungstasche. UVP 569 Euro.
  • MoveMic Receiver: Enthält den MoveMic-Receiver und ein USB-C -Ladekabel. UVP 229 Euro.

Die MoveMic-Komponenten und Zubehör, einschließlich eines USB-C-auf-Lightning-Kabels, sind separat erhältlich. Magnetische Lavalier-Halterungen und weißer Windschutz mit weißen Clip-Abdeckungen sind ab Frühjahr 2024 erhältlich.

Um die Möglichkeiten und die enorm einfache Handhabung des MoveMic zu demonstrieren, hat Shure mit dem Living Tongues Institute for Endangered Languages zusammengearbeitet. 

Living Tongues macht es sich zur Aufgabe, die Erhaltung bedrohter Sprachen weltweit zu fördern. Dafür ist eine zuverlässige und kompakte Technologie unerlässlich, mit der auch in den abgelegensten Regionen der Welt qualitativ hochwertige Aufnahmen gemacht werden können.

Einblicke in die Arbeit von Living Tongues mit dem Shure MoveMic gibt es hier.

Hot or Not
?
MoveMic Two Receiver Kit SKU Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24
  • Ibanez SRMS720 BCM - Sound Demo (no talking)
  • Rupert Neve Designs Newton Channel Review – RND Newton vs. Shelford