ANZEIGE

Keith Richards über Rap: “Ich mag es nicht, angeschrien zu werden.”

In einem Interview mit dem Telegraph im Zuge der Veröffentlichung des neuen The Rolling Stones Album “Hackney Diamonds” hatte Keith Richards mal wieder die Gelegenheit über aktuelle Musik zu sprechen. Spoiler: Sein Fazit fällt nicht sehr positiv aus.

Keith Richards Rap Geschrei
FOTO: Jerzy Bednarski

Mit Rap-Musik wird der Stones-Gitarrist einfach nicht warm. Bereits vor einigen Jahren hatte er in einem Interview mal erwähnt, wie wenig er das Genre schätzt. Nun setzte Richards noch einen drauf: dem Telegraph sagte er, “I don’t really like to hear people yelling at me and telling me it’s music.”

Pop-Musik findet Richards genauso schlimm

Für den 79-Jährigen ist Rap also nicht viel mehr als Geschrei und davon habe Richards schon zuhause genug, wie er weiter ausführt. Neben Rap-Musik kommt auch generell zeitgenössische Pop-Musik sehr schlecht weg. Pop sei für ihn immer nur “Schrott” gewesen. Produzenten dieser Musik würden sie so billig wie möglich machen, weshalb auch alles gleich klinge. Weiterhin vergleicht Keith Richards Pop-Songs mit Fahrstuhl-Musik. Der Gitarrist höre lieber Leuten zu, die tatsächlich Instrumente spielen, als Musik aus Plastik.

Am 20. Oktober erschien das insgesamt 26. Studioalbum der Rolling Stones, weshalb die Band in den letzten Wochen einige Interviews gegeben hat und natürlich auch über andere Musik sprechen musste. Zumindest in den USA mussten sich die Stones allerdings in den Album-Charts mit dem dritten Platz zufrieden geben. Den Platz vor “Hackney Diamonds” sicherte sich dabei ausgerechnet Rapper Drake. Das dürfte vor allem Keith Richards nicht gefallen haben.

Hot or Not
?
Keith Richards Rap Geschrei

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • MOOG Labyrinth Sound Demo (no talking) - Preset Sheets
  • Recording Drums with New Vintage Mics - Warm Audio WA-44 & WA-19 | Sound Demo
  • Ampeg Venture V3 - Sound Demo (no talking)