ANZEIGE

iOS Apps für FOH-Tontechniker und den Event-Bereich

iOS Apps am FoH-Platz für den Event-Bereich zu nutzen, ist keine Seltenheit mehr. Das Tablet ist im modernen Event-Bereich ein fast unverzichtbares Tool geworden. So ziemlich jedes aktuelle Mischpult, PA-System und fast jeder digitale Amp verfügt heutzutage von Haus aus bereits über umfangreiche Remote-Software, mit der man die Geräte fernbedienen kann. Dies ist ungemein praktisch und erleichtert einem zum Beispiel den anstehenden Monitorcheck oder das Einrichten von Delay-Lines erheblich. 

Darüber hinaus gibt es auch noch für das iPad oder sogar das iPhone ein paar äußerst nützliche Tools, die einem den Alltag im Event-Bereich erleichtern und in der Regel vom Anschaffungspreis überschaubar, wenn nicht gar für Umme sind. Wir haben euch neun Apps herausgesucht, die ihr euch auf jeden Fall einmal näher ansehen solltet.

Die besten iOS Apps für FOH Tontechniker und den Event-Bereich

iOS Apps für FOH-Techniker: Octave RTA

Der erste Kandidat in unserer Vorstellungsrunde ist der Realtime-Analyzer Octave RTA. Die  App ist sowohl für das iPad als auch für das iPhone für einen Preis von 9,99 Euro im App Store erhältlich. In der Praxis ist es vor allem für ungeübte Nutzer von Vorteil, einen schnell ablesbaren, dauerhaft geöffneten Analyzer vor Augen zu haben, um einfach, schnell und sicher Störfrequenzen oder gar Feedbacks in den Griff zu bekommen. Der Octave RTA stellt mit seinem Peak Hold und der regulierbaren Reaktionszeit für jeden Nutzer ein nützliches Tool dar. Nebenbei trainiert man durch das visuelle Feedback die Fähigkeit, Frequenzen rauszuhören. 

Fotostrecke: 2 Bilder Der Octave RTA ist ein klassischer Realtime-Analyzer

dB Meter

Da man es im Event-Bereich durchaus mit enormen Lautstärken zu tun bekommt und man bei einer längerfristigen angestrebten Karriere im Veranstaltungsbereich ein funktionierendes Gehör generell von Vorteil ist, sollte man stets auf seine eigene Sicherheit bedacht sein. Gleichzeitig trägt man auch eine Verantwortung dem Publikum gegenüber, denn auch von der Crowd möchte wohl jeder nach dem Konzert weiterhin etwas hören können. 

Um sich einen groben Eindruck machen zu können, welchen Pegel man gerade fährt, eignet sich die App dB Meter hervorragend. Bereits in der kostenlosen Version zeigt sie klar strukturiert die gerade erzeugte Lautstärke und warnt gleichzeitig bei zu lautem Pegel. 

Hierzu lässt sich das Onboard-Mikrofon des iPhones nutzen oder aber ein externes Gerät auswählen. Es gilt allerdings zu erwähnen, dass die Ergebnisse der App nur als ungefährer Richtwert genutzt werden können und das dB Meter natürlich kein professionelles Pegel-Meter ersetzt. Die Vollversion wird zu einem Kaufpreis von 59,99 Euro oder im Jahresabo zu 32,99 Euro angeboten.

Fotostrecke: 2 Bilder Mit der dB Meter App hat man immer …

Signal Generator von mediapunk

Zugegeben: Die meisten modernen Digitalpulte sind mit eigenen Signalgeneratoren ausgestattet und in der Praxis wird man in der Regel mit solchen Mischpulten arbeiten. Doch was, wenn einmal vor Ort ein Pult ohne diese Funktion angetroffen wird? In diesem Fall stellt der Signal Generator von mediapunk eine schnell einsatzbereite Lösung dar. 

Die werbefreie Version ist für 2,99 Euro zu erwerben. Mit der App lassen sich diverse Wellenformen und Frequenzen erzeugen und auch ein vollständiger Noise-Generator ist nach Bedarf gegen einen Aufpreis von 2,99 Euro mit dabei. Vor allem bei unausgeglichen klingenden PA-Systemen erleichtert einem die App das Justieren des Summen-Equalizers ungemein. 

Fotostrecke: 2 Bilder Der Signal Generator von mediapunk liefert diverse Wellenformen

Ihr möchtest nicht mit der App sondern mit Hardware arbeiten? Hier 3 Tipps:

NTI Audio XL 2 M4261 Set
NTI Audio XL 2 M4261 Set
Kundenbewertung:
(6)
Dateq SPL-D2 MKII
Dateq SPL-D2 MKII
Kundenbewertung:
(13)
Superlux Pink Stick
Superlux Pink Stick
Kundenbewertung:
(127)

iOS Apps für FOH-Techniker: Neumann Recording Tools

Der allseits bekannte und zurecht beliebte Mikrofon- und Studioequipment-Hersteller Neumann bietet mit der kostenlosen Recording Tools App ein nützliches Helferlein, das ihr auch perfekt im Live-Bereich einsetzen könnt. Neben dem Gain- und Level-Kalkulator besitzt die App auch den „Recording Angle Calculator“. Mit dessen Hilfe werden verschiedene Stereo-Mikrofon-Setups wie ORTF, Blumlein und diverse AB und XY optisch dargestellt und lassen sich so spielend leicht auf die gegebene Mikrofonabnahme übertragen. 

In der App hat man diverse Mikrofoncharakteristiken wie Kugel, Niere etc. zur Auswahl. Der Aufnahmebereich wird grafisch dargestellt und zwar resultierend aus dem verwendeten Mikrofon bzw. Stereomikrofonierungsverfahren. 

Natürlich ist die App in erster Linie für Neumann Mikrofone ausgelegt, aber sie lässt sich auch genauso gut mit Mikrofonen anderer Hersteller betreiben. Ein fairer Service, den die Firma Neumann sogar kostenlos zur Verfügung stellt.

Fotostrecke: 2 Bilder Die kostenlose App Recording Tools von Neumann …

DMX Switch von Matthias Bauch

Auch wenn in modernen Licht-Setups nur noch selten Lampen im Einsatz sind, deren DMX-Kanal mittels Switches generiert werden muss, so gibt es doch noch ab und zu die Situation, in der man genau auf diesen Lampentypus trifft. 

Um sich wilde Kopfrechenaufgaben zu ersparen, bietet die DMX Switch App von Matthias Bauch in der kostenlosen Version einen simplen, aber effektiven Umrechner. Mit jeweils 0,99 Euro lässt sich die App auf die werbefreie Version mit vollem Funktionsumfang bzw. auf eine optionale Farbänderung der DMX-Switches erweitern. Ob die zweite Erweiterung im Endeffekt nötig ist, muss hier jeder für sich selbst entscheiden, allerdings sind 0,99 Euro meiner Meinung nach auch ein fairer Support für den App-Entwickler.

Fotostrecke: 2 Bilder Die kostenlose App DMX Switch …

Mixing Station

Ein weiteres kostenloses Tool zur Erleichterung des Tontechniker-Alltags stellt die Remote-Control-App „Mixing Station“ dar. Mit dieser weit verbreiteten Mixer-Remote-App lassen sich digitale Mischpulte fernbedienen. Im Vergleich zu den Remote-Apps der einzelnen Mischpultanbieter agiert Mixing Station plattformübergreifend und stellt zusätzlich eine frei konfigurierbare Oberfläche zur Verfügung. So lassen sich alle gängigen Pulte von diversen Herstellern wie Allen & Heath, Behringer, MIDAS oder Mackie mit einer App fernsteuern. 

Fotostrecke: 2 Bilder Die Plattformübergreifende Remote App Mixing Station …

iOS Apps für FOH-Techniker: Speaker Polarity von StudioSixDigital

Die iOS App für FOH-Techniker Speaker Polarity legt ihr Augenmerk auf die richtige Phasenlage eines Lautsprechersystems. Bei einer komplexen Verdrahtung eines Beschallungssystems kann es sehr schnell bei der Wiedergabe zu einer ungewollten Umkehrung der Polarität kommen. Dadurch entstehen Phasenprobleme und es kommt zur Auslöschung bestimmter Frequenzbereiche. 

PAs, Sidefills und kleine Abhörsysteme, die mit Stereosignalen gespeist werden, können mit der Speaker Polarity App auf die Schnelle getestet und kontrolliert werden. Mit 5,99 Euro und iOS ab 4.0 seid ihr dabei.

Fotostrecke: 2 Bilder Speaker Polarity kontrolliert die Phasenlage von PA Systemen

Audio Tools von Andrew Smith

Hinter den Audio Tools verbirgt sich eine mächtige Suite ganz unterschiedlicher Audiomessroutinen. In der Basisversion kostet die App 22,99 Euro und bietet dafür folgende sieben Module: SPL-Meter, FFT, Realtime Analyser, Polaritätsmessung, Signalgenerator, Line-Pegel-Tests sowie ein Oszilloskop. 

Ein „Audiotaschenrechner” ist ebenfalls an Bord. Über In-App-Käufe lassen sich weitere Tools ergänzen, etwa Smart-Tools (49 Euro), ein Impulse-Response-Module (60 Euro) oder ein Modul zur Erfassung von Lautsprecherverzerrungen (6 Euro).

Fotostrecke: 2 Bilder Eine komplette Sammlung an diversen Audiotools …

PocketRTA Ultra von Limelight Software

Eine Alternative zum Octave RTA bzw. Signalgenerator liefert der PocketRTA. Der Echtzeit-Spektrum-Analyser mit einer 1/3 Oktavband-Anzeige für die Hosentasche wird von der Firma Limelight Software Ltd im App-Store angeboten. Diese App läuft ab iOS 6.1 und kostet 7,99 Euro. 

Die Anzeige verfügt über eine Kalibrierungsfunktion des benutzten Mikrofons und ein eingebauter Pegeltongenerator liefert Testsignale von 100 bis 20.000 Hz als Sinuston oder Rosa-Rauschen. 

Drei Messergebnisse lassen sich mittels Snapshot-Funktion speichern, um einen grafischen Vergleich bei euren Tests zu ermöglichen. Teilbereiche der dargestellten Grafiken lassen sich zur genaueren Interpretation des Ergebnisses mit zwei Fingern auf dem Bildschirm vergrößern. Hier geht’s zum Test.

iOS Apps für FOH-Techniker: PocketRTA Ultra von Limelight Software
Der PocketRTA von Limelight Software bietet Realtime-Analyser und Signalgenerator in einer App

iOS Apps für FOH-Techniker: Eure Meinung

Soweit meine App-Tipps. Mit welchen Apps arbeitet ihr beim Event oder Konzert? Welche App fehlt eurer Meinung nach in der Liste? Sagt es uns gern in den Kommentaren.

Band- und FOH-Equipment auf thomann.de

Hot or Not
?
Backup: nicht veröffentlichen iOS Apps für FOH-Tontechniker und den Event-BereichBackup: nicht veröffentlichen

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Profilbild von TomH

TomH sagt:

#1 - 09.03.2024 um 09:37 Uhr

0

Ohne Limk zur App im Store ist das witzlos, denn der AppStore ist so Werbeverseuht wie die Suche bei Amazon oder Google. Deshalb gute Idee die Apps vorzustellen, aber wenn diese dann nicht sicher auswählen kann, igendwie sinnlos.

    Profilbild von TomH

    TomH sagt:

    #1.1 - 09.03.2024 um 09:57 Uhr

    0

    Ok, jetzt über die Suche (Bing) gefunden. Ist natürlich auch erschwert wenn der Name nicht dem Namen im AppStore entspricht. Dort heißt die App Decibel : dB sound level meter und ist von Vlad Polyanskiy Noch ein kleiner Hinweis, eine Lifetime Lizenz ist im AppStore auswählbar, wird aber in der App direkt nicht angezeigt, dort nur die Jahreslizenz. https://apps.apple.com/us/app/decibel-db-sound-level-meter/id1227650795

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
5 Quick-Tipps für Studio-Tontechniker, die einen Live-Mix am FoH-Platz versuchen wollen
Workshop

Live-Mix am FOH-Platz: Tipps für Studio-Tontechniker, die plötzlich die Band bei ihren Konzerten betreuen sollen.

5 Quick-Tipps für Studio-Tontechniker, die einen Live-Mix am FoH-Platz versuchen wollen Artikelbild

Live-Mix am FOH-Platz: Es gibt Schauspieler, die sich nach langen Jahren vor der Kamera auch einmal am Theater beweisen wollen. Der Job ist der Gleiche, nur die Bedingungen teilweise völlig anders. Während man vor der Kamera einen misslungenen Take problemlos wiederholen kann, so ist ein „Hänger“ im Theater im schlimmsten Fall ein echter Showstopper.

Kaufberater: Nützliche FOH Tools und Zubehör für Tontechniker
Feature

Gut gerüstet für Konzert und Club. Diese Tools im FoH-Koffer können dem Tontechniker schon mal eine Show retten.

Kaufberater: Nützliche FOH Tools und Zubehör für Tontechniker Artikelbild

FOH Tools: Ob wir nun mit einer Band auf Tour sind oder als Haustechniker im Club arbeiten, nicht selten im Hintergrund der Veranstaltung agierend und doch entscheidend für den Erfolg eines Live-Konzertes: Das sind wir, die Front-of-House-Mischer. Oder kurz: die „FoHler“ (spricht sich „Ef Oh Ha ler“).  In technischen Belangen sind wir der erste Ansprechpartner und müssen für jedes Problemeine schnelle Lösung präsentieren – oder das entsprechende Problem gar nicht erst entstehen lassen!

Linecheck vor dem Konzert - praktische Tipps für den FoH
Workshop

Ein Linecheck ist ein integraler Bestandteil jedes Konzerts. Was kann man tun, wenn die Dinge nicht wie erwartet funktionieren?

Linecheck vor dem Konzert - praktische Tipps für den FoH Artikelbild

Der Linecheck ist ein integraler Bestandteil jedes Konzerts. Dabei überprüft der Tontechniker, dass alle Signale korrekt am FoH-Mischpult ankommen, wo man sie erwartet. Zudem testet er, ob etwaige Störgeräusche oder Klangartefakte die Wiedergabe beeinträchtigen. Liegen alle Signale sauber am Mischpult an, dann ist Linecheck beendet und der Soundcheck kann beginnen. 

Diese Kabeladapter gehören in den FoH-Technikkoffer
Feature

Als Tontechniker fühlt man sich erst richtig ernst genommen, wenn zweifelhafte Audioquellen verlangen, die wohl sortierte Sammlung an Audioadaptern präsentieren zu müssen. Diese Verbinder sind Pflichtprogramm.

Diese Kabeladapter gehören in den FoH-Technikkoffer Artikelbild

Kabeladapter und Steckverbinder im FoH-Technikkoffer: Als Tontechniker fühlt man sich erst richtig ernst genommen, wenn zweifelhafte Audioquellen verlangen, die wohl sortierte Sammlung an Audioadaptern präsentieren zu müssen. Diese Verbinder sind Pflichtprogramm.

Bonedo YouTube
  • Universal Audio UAFX Brigade Pedal in Vibrato Mode #shorts
  • Vincent Metropol 5 - Sound Demo (no talking)
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo