Anzeige

E-Gitarre kaufen ᐅ Darauf solltet ihr achten!

Der große Kaufberater – E-Gitarre kaufen – Das E-Gitarren Angebot ist mittlerweile so üppig, dass nicht nur Einsteiger massive Probleme haben, sich in dem stetig wachsenden Modell-Dickicht zurechtzufinden. Damit der Kauf einer E-Gitarre nicht zur Qual wird, kann es helfen, sich im Vorfeld einige Gedanken über die gewünschten Eigenschaften und das bevorzugte Einsatzgebiet des zukünftigen Instruments zu machen.

Foto: © Andrew Blue , fotolia.de
Foto: © Andrew Blue , fotolia.de
Inhalte
  1. Bewährte E-Gitarren-Modelle gibt es für alle Musikstile und in allen Preislagen 
  2. E-Gitarre kaufen – Kaufempfehlungen
  3. Entscheidungshilfen beim Kauf einer E-Gitarre
  4. E-Gitarre mit Tremolo kaufen, ja oder nein?
  5. Floyd Rose vs. Vintage Tremolo

Bewährte E-Gitarren-Modelle gibt es für alle Musikstile und in allen Preislagen 

Viele E-Gitarren-Typen werden aufgrund ihrer klanglichen Eigenschaften einem bevorzugten Einsatzgebiet oder Musikgenre zugeordnet. Für Anfänger, die eine E-Gitarre kaufen wollen, ist dies eine effektive Methode, sich im E-Gitarren-Dschungel zurechtzufinden. Natürlich gibt es immer wieder Gitarristen, die offensichtlich gegen den Strom schwimmen und ihre E-Gitarrenmodelle im eher untypischen Metier einsetzen. Wer aber zum ersten Mal eine E-Gitarre kaufen möchte oder sich in einem bestimmten Genre bewegt, ist gut beraten, sich auf die traditionellen und bewährten Modelle zu konzentrieren. Deshalb wollen wir uns im Folgenden die gängigsten und damit auch wichtigsten E-Gitarrenmodelle und ihre individuellen Vorzüge etwas genauer anschauen. Dabei haben wir die Instrumententypen herausgesucht, die den Verlauf der E-Gitarren-Entwicklung am intensivsten geprägt haben und in der Folge am häufigsten kopiert wurden bzw. als Vorlagen für Modellvarianten anderer Hersteller dienten. Von nahezu allen Markenherstellern kann man mittlerweile E-Gitarren kaufen, die preisgünstig sind und dennoch Qualitätsstandards bieten, die den Einstieg so angenehm wie eben möglich machen. 

Die Gibson Les Paul gilt traditionell als Rock- und Bluesgitarre

Gibson Les Paul Traditional TS 2015 Single Cut E-Gitarre
Gibson Les Paul Traditional TS 2015

Die Gibson Les Paul ist der Prototyp der sogenannten Single-Cut-Modelle und gilt als typisches Rock- und Blues-Instrument. Eine “Paula” und ein Marshall-Stack (Kombination Verstärker und Box), und die Welt ist in Ordnung! Dank der Tonabnehmerbestückung in Kombination mit den verwendeten Tonhölzern – in der Regel besteht der Korpus aus Mahagoni und trägt eine Ahorndecke – liefert die Les Paul fette, durchsetzungsstarke Sounds. Auch wenn die Les Paul häufig mit verzerrten Sounds in Verbindung gebracht wird, fühlt sie sich, besonders auf dem Halstonabnehmer, auch in anderen Stilistiken wie Jazz oder Pop zu Hause und kann getrost als Allround-Gitarre bezeichnet werden. Single-Cut-Modelle haben in der Regel eine vergleichsweise kurze Mensur (Länge der frei schwingenden Saite zwischen Sattel und Steg) von 628 mm, was besonders für Anfänger und Freunde ausladender Bendings eine Erleichterung darstellt. 
Die erste Les Paul erblickte bereits 1952 das Licht der Welt (zunächst mit P-90 Pickups, ab 1957 dann auch mit Humbuckern bestückt), war aus dem Stand ein Riesenerfolg und prägte den Sound und die Geschichte der Rockmusik wie nur wenige andere E-Gitarren. 

Hörbeispiele Gibson Les Paul:

Audio Samples
0:00
Les Paul Clean: Beide Pickups Les Paul Overdrive: Bridge Pickup Les Paul Lead: Bridge & Neck Pickup Les Paul High Gain: Bridge Pickup

Berühmte Spieler der Les Paul:

Nicht nur in Country und Blues ist die Fender Telecaster zu Hause

Fender Am Special Telecaster
Fender AM Special Telecaster

Die Fender Telecaster gilt als erste in Serie gefertigte Solidbody-Gitarre der Welt und wurde bereits im Jahr 1948 (zunächst noch unter dem Namen „Esquire“, später „Broadcaster“) vorgestellt. T-Modelle sind bekannt für ihren „Twang“ – eine lautmalerische Umschreibung ihres drahtigen und durchsetzungsfähigen Klangcharakters – und können ein breites Spektrum an Musikstilen abdecken. 
Typisch für Teles ist die Kombination aus zwei Singlecoil-Pickups, einem Ahornhals mit langer Mensur und einem Esche-Korpus mit String-through-body-Konstruktion (Saiten werden von hinten durch den Korpus geführt). Auch wenn die Telecaster anfänglich vor allem für Country- und Blues-Gitarristen entwickelt wurde, erfreuen sich T-Modelle aufgrund ihrer direkten Ansprache und ihres kompromisslosen Designs in allen Spielarten der Pop- und Rockmusik großer Beliebtheit.

Hörbeispiele Fender Telecaster:

Audio Samples
0:00
Telecaster Clean: Beide Pickups Telecaster Crunch: Bridge Pickup Telecaster Lead: Alle 3 Pickup-Einstellungen

Berühmte Spieler der Telecaster:

Die Fender Stratocaster ist die beliebteste und meistverkaufte E-Gitarre 

Fender Stratocaster American Standard MN OW
Fender Stratocaster American Standard MN OW

Die Stratocaster wurde von Leo Fender im Jahr 1954 entwickelt und gilt trotz einiger Startschwierigkeiten heute als die am meisten verkaufte und kopierte E-Gitarre der Welt. Das Design der Strat war der Startschuss für das heute nicht mehr wegzudenkende Double-Cutaway-Design mit zwei Korpusausschnitten für maximale Erreichbarkeit der hohen Bünde. Ihr perliger und höhenreicher Sound gilt bis heute für viele Musikstile als das Maß aller Dinge. Traditionelle ST-Modelle bestehen aus einem Erle- oder Eschekorpus mit Ahornhals und verfügen über drei Singlecoil-Pickups, die sich sowohl einzeln als auch in ihren Zwischenstellungen anwählen lassen. Mit diesen fünf Sound-Optionen und dem revolutionären Vibratosystem erkämpfte sich die Strat schnell den Ruf der am vielseitigsten einsetzbaren E-Gitarre und tauchte fortan in zahllosen legendären Pop-, Funk-, Blues- und (Hard-)Rock-Bands auf. Um dem Wunsch der Szene nach mehr Dampf Rechnung zu tragen, bieten Fender und viele Hersteller  anderer ST-Modelle auch Instrumente mit leistungsstarken Humbuckern in der Stegposition an (Fat Strat).

Hörbeispiele Fender Stratocaster:

Audio Samples
0:00
Stratocaster Clean: Neck & Middle Pickup Stratocaster Clean: Neck Pickup Stratocaster Crunch: Neck Pickup Stratocaster Overdrive: Bridge Pickup

Berühmte Spieler der Stratocaster:

Seit 1961 ist die Gibson SG eine Ikone der Rockmusik

Gibson SG Standard 2015
Gibson SG Standard 2015

Die SG-Bauform wurde von Gibson im Jahr 1961 ursprünglich als Nachfolger für die Les Paul Standard entwickelt. Auffälligstes Designmerkmal der neuen Gitarre war ein radikal überarbeiteter dünner Korpus komplett aus Mahagoni mit zwei minimal versetzten, scharf angeschnittenen Cutaways (Double Cut). Auch wenn die SG wie die Les Paul mit kurzer Mensur und zwei Humbuckern in der Steg- und Halsposition daherkommt, gilt sie als etwas knackiger und dynamischer als ihre große Schwester und deckt klanglich viele Stilrichtungen ab. Besonders interessant für Einsteiger ist die Tatsache, dass die SG im Vergleich zur Les Paul relativ preiswert zu haben und aufgrund des schmalen Designs komfortabel zu spielen ist. Dank kompromissloser User wie Angus Young oder Tony Iommi und einer stetig wachsenden Fangemeinde gehört die “coole Axt” heute zu den ganz großen Symbolen der Rock-Musik.

Hörbeispiele Gibson SG:

Audio Samples
0:00
SG Low Gain: Neck Pickup SG Mid Gain (Woman Tone): Neck Pickup SG Mid Gain: Bridge Pickup SG Lead: Bridge & Neck Pickup

Berühmte Spieler der SG:

Hollowbody- oder Semiakustik-Gitarren – von B. B. King bis Dave Grohl 

Gibson Midtown Custom EB
Gibson Midtown Custom EB

Semiakustik-Gitarren sind E-Gitarren mit einem teilweise oder vollständig hohlen Korpus und werden oft auch als Hollowbody-Modelle bezeichnet. Mit ihren warmen und vollen Clean- und Crunch-Sounds sind sie besonders bei Jazz- und Blues-Gitarristen beliebt. Dass man mit Semi-Acoustics aber auch richtig abrocken kann, haben neben Dave Grohl auch Musiker wie Alvin Lee, Ted Nugent oder Steve Howe schon vor Dekaden bewiesen. Da Gitarren mit einem hohlen Korpus gerade bei großen Lautstärken und Verzerrungen zu Rückkopplungen neigen, hat die Industrie über die Jahrzehnte einige Maßnahmen ergriffen, um dieser Tatsache Herr zu werden. Neben der Verkleinerung des Korpusses (Thinline-Bauform) war dies vor allem die Entwicklung der teilmassiven Bauform (bekannt durch die Gibson ES-335) mit einer massiven Holzeinlage zwischen Halsansatz und Korpusende (Sustainblock). Dieser „Kompromiss“ macht es möglich, den offenen, transparenten Sound einer Semiakustik- mit den Vorteilen einer Solidbody-Gitarre zu genießen und gilt bis heute als typisches Merkmal der beliebten F-Hole-Gitarren (in Anlehnung an die F-Löcher im Korpus links und rechts vom Steg). Aber Achtung: Es gibt natürlich auch Semiakustik-Gitarren, die ohne Sustainblock auskommen (ES-355, Epiphone Casino etc.)

Hörbeispiele Gibson ES-335: 

Audio Samples
0:00
ES-335 Clean: Neck Pickup ES-335 Crunch: Neck Pickup ES-335 Overdrive: Bridge Pickup

Berühmte Spieler von semiakustischen E-Gitarren:

Heavy-Gitarren für die härtere Gangart von Hard & Heavy bis Metal

Epiphone 1984 Explorer EX E-Gitarre
Epiphone 1984 Explorer EX

Hinter dem Begriff Heavy Gitarren verbergen sich E-Gitarren, die in Sachen Design und Ausstattung von den traditionellen Formen abweichen und in ihrer Ausrichtung dem Hard/Heavy- und Metal-Bereich angepasst wurden. Rein äußerlich hat die Heavy-Gitarre ihren Ursprung in den Explorer- und Flying-V-Typen von Gibson, die 1958 auf den Markt kamen. Hersteller wie Charvel/Jackson, Dean, ESP, B.C. Rich oder Ibanez brachten in diesem Genre einige sehr markante Instrumente auf den Markt, wobei neben den extravaganten Korpusformen auch die Tonabnehmer eine sehr wichtige Rolle für einen charakteristischen Heavy-Sound spielen. Hier sind fast ausschließlich Humbucker mit möglichst hoher Ausgangsleistung im Einsatz, die den Amp mit einem kräftigen Signal ansteuern und ihn so zu einem stark verzerrten Sound veranlassen. Oft werden aktive Pickups benutzt, die neben einer hohen Ausgangsleistung auch noch weniger anfällig für Nebengeräusche sind. Die Hälse der meisten Heavy-Gitarren sind recht schlank gebaut, was dem Greifen von schnellen Riffs und Leads entgegenkommt. Entscheiden muss man sich auch bei diesen Instrumenten zwischen Tremolo-Bridge und feststehender Brücke. 

Hörbeispiele Gibson Explorer:

Audio Samples
0:00
Explorer Mid Gain: Bridge Pickup Explorer High Gain: Bridge Pickup Explorer Lead: Neck & Bridge Pickup Explorer Fuzz: Neck Pickup

Berühmte Spieler aus dem Hard & Heavy Lager:

  • Dimebag Darrell (Pantera)
  • Jeff Hanemmann (Slayer)
  • Herman Li (DragonForce)
  • Nita Strauss (Alice Cooper)
  • Kirk Hammett (Metallica)

Wenn 6 Saiten zu wenig sind: 7-saitige oder 8-saitige Gitarren für das Metal-Low-End

PRS SE Custom 24 7-String Sapphire
PRS SE Custom 24 7-String Sapphire

7-Saiter- und 8-Saiter-Gitarren sind mit einer zusätzlichen tiefen H- bzw. H- und F#-Saite ausgestattet und kommen vor allem in modernen Metal-Genres mit stark verzerrten Gitarren-Sounds zum Einsatz. „Extended Range Guitars“ haben konstruktionsbedingt einen sehr breiten aber dünnen Hals und in der Regel eine Mensur (Länge der frei schwingenden Saite zwischen Sattel und Steg) über 648 mm. Da 7- und 8-saitige Gitarren nicht grundsätzlich tiefer gestimmt werden (wie etwa die Baritongitarre) sondern lediglich um tiefere Saiten „erweitert“ werden, lassen sie sich in der Regel ohne große Umgewöhnung einsetzen und spielen. Eine 8-saitige Gitarre kann dabei im sogenannten Drop-E-Tuning (E-H-E-A-D-G-H-E) den gesamten Tonumfang eines 4-saitigen E-Basses abdecken. 

Hörbeispiele Schecter C-7 Apocalypse: 

Audio Samples
0:00
Schecter C-7 Crunch Schecter C-7 Mid Gain Schecter C-7 High Gain

Hörbeispiele Caparison Apple Horn 8: 

Audio Samples
0:00
Caparison Apple Horn 8 Low Gain Caparison Apple Horn 8 High Gain Bsp. 01 Caparison Apple Horn 8 High Gain Bsp. 02

Gitarrenikonen, die auf 7 oder mehr Saiten unterwegs sind:

Bariton-Gitarren sind die dunkle Macht in Rock und Metal

Danelectro Wild Thing Baritone
Danelectro Wild Thing Baritone

Bariton-Gitarren wurden speziell für tiefere Stimmungen entwickelt und werden eine Quarte (H-E-A-D-F#-H) oder sogar eine Quinte (A-D-G-C-E-A) tiefer gestimmt als eine Standard-E-Gitarre. Im Gegensatz zu 7- oder 8-Saiter Gitarren haben Baritongitarren damit keinen erweiterten, sondern einen insgesamt tieferen Tonumfang und werden aufgrund der längeren Mensur (um die 700 mm) auch mit dickeren Saiten bespannt als normale E-Gitarren. Die Baritone-Gitarre hat in den letzten Jahren eine fulminante Karriere hingelegt und ist vor allem dort erste Wahl, wo es um die Macht im Frequenzkeller geht, zum Beispiel im Metal und seinen diversen Spielarten. Wer mit einer Baritongitarre liebäugelt, sollte sich auf jeden Fall auch mit der veränderten Ergonomie vertraut machen, denn die Instrumente sind normalerweise nicht nur ein gutes Stück länger, sondern meist auch etwas massiger und schwerer als eine Standardgitarre. Was die Auswahl anbelangt, ist jede Sorge unbegründet: Kaum eine Bauform, die inzwischen nicht auch als Baritone-Modell erhältlich wäre. Sogar die gute alte Telecaster gehört dazu.

Hörbeispiele D’Angelico DLX Atlantic Baritone Solid: 

Audio Samples
0:00
D’Angelico Bariton Clean D’Angelico Bariton Clean D’Angelico Bariton Overdrive D’Angelico Bariton High Gain

Berühmte Spieler der elektrischen Bariton-Gitarre:

  • Duane Eddy
  • Buckethead
  • Brian ‘Head’ Welch (Korn)

E-Gitarre kaufen – Kaufempfehlungen

Gibson Les Paul E-Gitarre kaufen

  • Single-Cut-Modell
  • fetter, durchsetzungsstarker Sound
  • Humbucker (oder P-90) in der Steg- und Halsposition

Single-Cut E-Gitarre kaufen bis 1.000,00 Euro:

Preisklasse bis 200,- Euro

Harley Benton SC-200 BK Student Series

Harley Benton SC-200 BK Student Series

Kundenbewertung:
(84)
Harley Benton SC-450 P90 GT Classic Series

Harley Benton SC-450 P90 GT Classic Series

Kundenbewertung:
(438)
Epiphone Les Paul Special VE VSB

Epiphone Les Paul Special VE VSB

Kundenbewertung:
(41)

Preisklasse 200,- bis 600,- Euro

Epiphone Les Paul Studio LT HCS

Epiphone Les Paul Studio LT HCS

Kundenbewertung:
(14)
Kramer Guitars Assault 220 FR Black

Kramer Guitars Assault 220 FR Black

Kundenbewertung:
(42)
Epiphone Les Paul Studio Smokehouse B

Epiphone Les Paul Studio Smokehouse B

Kundenbewertung:
(8)
Larry Carlton L7 BK

Larry Carlton L7 BK

Kundenbewertung:
(4)

Preisklasse 600,- bis 1000,- Euro

Epiphone Jared James Nichols Gold Glory

Epiphone Jared James Nichols Gold Glory

Kundenbewertung:
(12)
Guild Aristocrat P90 VSB

Guild Aristocrat P90 VSB

Kundenbewertung:
(3)
DAngelico Premier Brandon Niederauer Atl

DAngelico Premier Brandon Niederauer Atl

Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
ESP LTD EC-401 Black

ESP LTD EC-401 Black

Kundenbewertung:
(100)

Fender Telecaster E-Gitarre kaufen

  • T-Modell
  • drahtiger und durchsetzungsfähiger Klang („Twang“)
  • Singlecoil in Steg- und Halsposition

T-Style E-Gitarre kaufen bis 1.000,00 Euro:

Preisklasse bis 200,- Euro

Harley Benton TE-20 SB Standard Series

Harley Benton TE-20 SB Standard Series

Kundenbewertung:
(514)
Harley Benton TE-40 TBK Deluxe Series

Harley Benton TE-40 TBK Deluxe Series

Kundenbewertung:
(687)
Squier Bullet Tele LRL BSB

Squier Bullet Tele LRL BSB

Kundenbewertung:
(47)

Preisklasse 200,- bis 600,- Euro

Squier Affinity Tele MN 3-SB

Squier Affinity Tele MN 3-SB

Kundenbewertung:
(13)
Squier 40th Anniv. Tele BLK

Squier 40th Anniv. Tele BLK

Kundenbewertung:
(9)
ESP LTD TE-200 Maple STBC

ESP LTD TE-200 Maple STBC

Kundenbewertung:
(19)
G&L Tribute Asat Classic Blues CAR

G&L Tribute Asat Classic Blues CAR

Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Preisklasse 600,- bis 1000,- Euro

Chapman Guitars ML3 Traditional Radient Stream

Chapman Guitars ML3 Traditional Radient Stream

Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Fender Player Series Tele PF 3TS

Fender Player Series Tele PF 3TS

Kundenbewertung:
(2)
Schecter PT Special 3TSBP

Schecter PT Special 3TSBP

Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
FGN J-Standard Iliad SB

FGN J-Standard Iliad SB

Kundenbewertung:
(6)

Fender Stratocaster E-Gitarre kaufen

  • ST-Modell
  • perliger und höhenreicher Sound/sehr vielseitig
  • 3 Singlecoils (auch mit Humbucker am Steg erhältlich), Vibratosystem

ST-Style E-Gitarre kaufen bis 1.000,00 Euro:

Preisklasse bis 200,- Euro

Harley Benton ST-20 SB Standard Series

Harley Benton ST-20 SB Standard Series

Kundenbewertung:
(486)
Squier Bullet Strat HT IL AW

Squier Bullet Strat HT IL AW

Kundenbewertung:
(47)
Jackson JS12 Dinky MR AH

Jackson JS12 Dinky MR AH

Kundenbewertung:
(5)

Preisklasse 200,- bis 600,- Euro

Ibanez GRX120SP-MLM

Ibanez GRX120SP-MLM

Kundenbewertung:
(1)
Yamaha Pacifica 120H BK

Yamaha Pacifica 120H BK

Kundenbewertung:
(14)
Squier Strat 40th Anniv SFG

Squier Strat 40th Anniv SFG

Kundenbewertung:
(2)
G&L Tribute Legacy HSS LPB

G&L Tribute Legacy HSS LPB

Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Preisklasse 600,- bis 1000,- Euro

Chapman Guitars ML1 X Gloss Black

Chapman Guitars ML1 X Gloss Black

Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Fender Player Series Strat PF 3TS

Fender Player Series Strat PF 3TS

Kundenbewertung:
(57)
Kramer Guitars Illusionist The 84 3D BWS

Kramer Guitars Illusionist The 84 3D BWS

Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Fender Player Plus Strat Aged CAR

Fender Player Plus Strat Aged CAR

Kundenbewertung:
(4)

Gibson SG E-Gitarre kaufen

  • Double Cut-Modell
  • knackiger, dynamischer und leichter als die Les Paul
  • Humbucker (oder P-90) in der Steg- und Halsposition

Double-Cut E-Gitarre kaufen bis 1.000,00 Euro:

Preisklasse bis 200,- Euro

Harley Benton DC-200 CH Student Series

Harley Benton DC-200 CH Student Series

Kundenbewertung:
(115)
Epiphone SG Special VE EB

Epiphone SG Special VE EB

Kundenbewertung:
(31)
Harley Benton DC-Junior Pelham Blue

Harley Benton DC-Junior Pelham Blue

Kundenbewertung:
(58)

Preisklasse 200,- bis 600,- Euro

Harley Benton DC-600 VI Vintage Series

Harley Benton DC-600 VI Vintage Series

Kundenbewertung:
(139)
Epiphone SG Classic Worn P-90 Cherry

Epiphone SG Classic Worn P-90 Cherry

Kundenbewertung:
(18)
Yamaha Revstar RSE20 Vintage White

Yamaha Revstar RSE20 Vintage White

Kundenbewertung:
(2)
Epiphone SG Standard '61 Maestro Vibr.

Epiphone SG Standard ’61 Maestro Vibr.

Kundenbewertung:
(18)

Preisklasse 600,- bis 1000,- Euro

Danelectro 59X Dark Blue

Danelectro 59X Dark Blue

Kundenbewertung:
(4)
G&L Tribute Doheny Emerald Blue

G&L Tribute Doheny Emerald Blue

Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
Epiphone 1961 Les Paul SG Standard CH

Epiphone 1961 Les Paul SG Standard CH

Kundenbewertung:
(5)
PRS SE 277 CA Charcoal Burst

PRS SE 277 CA Charcoal Burst

Kundenbewertung:
(12)

Semiakustik-Gitarren kaufen

  • Hollowbody/Jazz-Modell
  • offener, transparenter und warmer Klang
  • mit und ohne Sustainblock erhältlich

Semiakustik-E-Gitarre kaufen bis 1.000,00 Euro:

Preisklasse bis 200,- Euro

Harley Benton HB-35 CH Vintage Series

Harley Benton HB-35 CH Vintage Series

Kundenbewertung:
(200)
Harley Benton TE-90QM Trans Red

Harley Benton TE-90QM Trans Red

Kundenbewertung:
(345)
Harley Benton HB-35 VB Vintage Series

Harley Benton HB-35 VB Vintage Series

Kundenbewertung:
(167)

Preisklasse 200,- bis 600,- Euro

Harley Benton RB-600CS Classic Series

Harley Benton RB-600CS Classic Series

Kundenbewertung:
(111)
Höfner Ignition Violin Guitar BK

Höfner Ignition Violin Guitar BK

Kundenbewertung:
(6)
Epiphone Casino Worn Ebony

Epiphone Casino Worn Ebony

Kundenbewertung:
(7)
Höfner HCT-VTH- SB Verythin Contem.

Höfner HCT-VTH- SB Verythin Contem.

Kundenbewertung:
(16)

Preisklasse 600,- bis 1000,- Euro

Epiphone Riviera Sparkling Burgundy

Epiphone Riviera Sparkling Burgundy

Kundenbewertung:
(3)
Ibanez AS93FM-VLS

Ibanez AS93FM-VLS

Kundenbewertung:
(34)
Gretsch G5655TG Elmtc. CB Jr SC Bg. BK

Gretsch G5655TG Elmtc. CB Jr SC Bg. BK

Kundenbewertung:
(8)
Gretsch G5422TG Electromatic SW

Gretsch G5422TG Electromatic SW

Kundenbewertung:
(4)

Heavy-Gitarren kaufen

  • Korpusform inspiriert von Explorer- und Flying-V
  • Ausgerichtet auf den Hard/Heavy- und Metal-Bereich
  • (aktive) Humbucker

Heavy-E-Gitarre kaufen bis 1.000,00 Euro:

Preisklasse bis 200,- Euro

Harley Benton MB-20BK Rock Series

Harley Benton MB-20BK Rock Series

Kundenbewertung:
(54)
Harley Benton WL-20BK Rock Series

Harley Benton WL-20BK Rock Series

Kundenbewertung:
(199)
Jackson JS1X Rhoads Minion Satin Black

Jackson JS1X Rhoads Minion Satin Black

Kundenbewertung:
(17)

Preisklasse 200,- bis 600,- Euro

Dean Guitars Custom Zone FP

Dean Guitars Custom Zone FP

Kundenbewertung:
(8)
Jackson JS32T Warrior NO AH

Jackson JS32T Warrior NO AH

Kundenbewertung:
(7)
Dean Cadillac X Floyd Black Satin

Dean Cadillac X Floyd Black Satin

Kundenbewertung:
(1)
Epiphone Explorer Ebony

Epiphone Explorer Ebony

Kundenbewertung:
(9)

Preisklasse 600,- bis 1000,- Euro

ESP LTD MAX-200 RPR MGR

ESP LTD MAX-200 RPR MGR

Bisher keine Kundenbewertung verfügbar
ESP LTD GH-200 BLK Gary Holt

ESP LTD GH-200 BLK Gary Holt

Kundenbewertung:
(6)